Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Landesgartenschau 29.04.-24.09.2017 in Apolda

 

Alle Preise sind Gruppenpreise für Gruppen bis 50 Personen

  

Alle Preise inkl. Mwst. !

 

Termine nach Vereinbarung

 

Die Reiseziele sind je nach Wunsch auch anders kombinierbar!

 

Reiseleitung 1 Tag 200,00 €

ab 2 Tage 190,00 €  pro Tag

 

Reiseleitung im historischen Kostüm

pro Tag 220,00 €

ab 2 Tage 210,00 € pro Tag

 

Thüringen

„ Das Grüne Herz Deutschlands“

 

Thüringen – Das Land der großen Persönlichkeiten wie Goethe, Schiller, Luther und Bach ist bekannt für seine zahlreichen Burgen und Schlösser,

liebliche Landschaften und die ausgezeichnete Küche. Die Städte empfangen Ihre Gäste mit mühevoll restaurierten, historischen Stadtkernen,

architektonischen Schätzen, UNESCO-Weltkulturerbe Stätten und natürlich mit einer herzlichen Gastfreundschaft!

 

Jena-Weimar

 

Heute besuchen wir am Vormittag Jena, die zweitgrößte Stadt Thüringens und bekannt für ihre Friedrich Schiller Universität. Durch einen Stadtrundgang

erfahren Sie viel wissenswertes und lustiges über das Leben in dieser so quirligen Großstadt.Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Weimar,

Heimat von Goethe und Schiller. Die UNESCO-Weltkulturerbe Stadt ist geprägt von idyllischen Plätzen und verwinkelten Gassen. Sie lernen die besonderen Plätze,

wie Goethe-Gartenhaus, Schiller Haus und das Nationaltheater kennen. Aber auch aus dem Leben der beiden „Großen Dichter und Denker“ gibt es viel zu berichten.

Wir könnten auch einen kleinen Abstecher zur Ordensburg Liebstedt machen. Sie ist die einzige erhalten gebliebene Durchgangsburg in Europa.

Nach etwas Freizeit geht es zurück ins Hotel.

 

Leipzig- Freyburg (Rotkäppchen Sektkellerei)

 

Am Vormittag Fahrt in die Messestadt Leipzig, ein kleiner Fotostopp am Völkerschlachtdenkmal von 1813. Dann ein Stadtrundgang vorbei an den alten Messehäusern,

die heute liebevoll resauriert und mit kleinen, aber feinen Geschäften bestückt sind.Nach der Mittagspause fahren wir nach Freyburg/Unstrut. Vorbei an dem

wunderschönen Weinanbaugebiet Saale/Unstrut zur Sektkellerei Rotkäppchen.Dort machen wir einen Rundgang und bekommen als krönenden Abschluss ein Glas

dieses außergewöhnlichen, an Geschichte reichen und schmackhaften Getränkes.Auf dem Weg zurück nach Bad Sulza machen wir einen kleinen Abstecher nach Dornburg.

Es ist nur ein kleiner Ort mit 900 Einwohnern, er hat aber sehr viel zu bieten und hält eine Überraschung für Sie bereit.

Wir könne aber auch eine Abstecher in den Naumburger Dom machen, dort die Berühmte Stifterfigur "Uta" besuchen.

 

Schmalkalden-Erfurt

 

Fahrt nach Schmalkalden, in eine der beeindruckendsten Fachwerkstädte in Thüringen. Es gibt hier liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser zu sehen, kleine verwinkelte Gassen,

aber auch ein beeindruckendes Schloss „Wilhelmsburg“. Nach der Stadtbesichtigung haben Sie Zeit das Schloss und den Schlossgarten zu besuchen.Nach der Mittagspause

fahren wir nach Erfurt, der Landeshauptstadt Thüringens. Hier erleben wir großartige Bauwerke, wie den Dom, Eine komplett erhaltene historische Altstadt und jede

Menge Geschichte.Nach dem Stadtrundgang laden zahlreiche kleine und große Geschäfte zu einem kleinen Einkaufsbummel ein, oder Sie verbringen Ihre Freizeit in einem

der zahlreichen Cafe`s oder Restaurants.

 

Arnstadt - Eisenach

 

Arnstadt liegt am Südrand des Thüringer Beckens auf etwa 300 Meter Höhe. Die nach einem großen Stadtbrand von 1581 zerstörte Bonifatius Kirche wurde später als

Neue Kirche wiedererrichtet.Im Neuen Palais des Schlossmuseums befindet sich die Bachausstellung mit einzigartigen Exponaten. Eines davon ist der Originalspieltisch

der Orgel, an der Johann Sebastian Bach von 1703 bis 1707 spielte.Auf dem Marktplatz begrüßt Sie das von Prof. Bernd Göbel (Halle/Saale) modellierte und in der

Kunstgießerei Lauchhammer aus Bronze gegossene Denkmal des „Jungen Bach“. Nach der Mittagspause fahren wir nach Eisenach, eine der sogenannten Lutherstädte.

Bekanntheit erlangte Eisenach durch die über der Stadt gelegene Wartburg, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und im Mittelalter Sitz der Landgrafen von Thüringen war.

Hier übersetzte Martin Luther das Neue Testament vom Griechischen ins Deutsche, außerdem wurde der Komponist Johann Sebastian Bach 1685 in Eisenach geboren.

Wir besuchen die historische Altstadt von Eisenach und wandeln auf den Spuren von Martin Luther und Johann Sebastian Bach.

 

Leuchtenburg bei Kahla-Saalfeld

 

Auf den Spuren des Porzellans zum Ort der schönsten Feen Grotten der Welt

Hoch über dem Saaletal gelegen, gewährt die Leuchtenburg in Seitenroda bei Kahla einen herrlichen Blick vom Thüringer Wald bis zum Harz. In den Museumsräumen

erblicken wir eine herausragende Sammlung kostbaren Thüringer Porzellans mit mehr als 1500 Exponaten.

Vor 455 Jahren, im Jahr 1552, teufte man auf der Leuchtenburg einen Brunnen ab. Sie können sich selbst ein Bild machen, von der Schwierigkeit zur damaligen Zeit , Wasser

aus 80 Metern nach oben zu befördern. Das kostete eine Menge Schweiß. Nach der Besichtigung begeben wir uns wieder auf die Reise zu einer der schönsten Höhlen in

Thüringen, ja sogar zu den Farben reichsten ihrer Art auf der ganzen Welt. Die Saalfelder Feen Grotten gehören zu den beliebtesten Touristenattraktionen Thüringens

Vor allem sind sie ein eindrucksvolles Zeugnis des mittelalterlichen Bergbaus. Als besonderes und bezauberndes Highlight ist der Besuch des Märchendoms zu nennen.

Hier kann man heiraten und selbst wenn man das nicht tut, kann man dem Zauber dieser Höhle nicht entfliehen. Hier verbinden sich Romantik und das Gefühl der Unendlichkeit.

Auf dem Hin - und Rückweg werden sie viel Sagenhaftes und Interessantes über meine Thüringer Heimat erfahren.

Die Reiseziele sind je nach Wunsch auch anders kombinierbar!

Reiseleitung 1 Tag 200,00 €

ab 2 Tage 190,00 € pro Tag

Reiseleitung im historischen Kostüm pro Tag 220,00 €

ab 2 Tage 210,00 € pro Tag

 

Weitere Reiseziele sind z.B.: Ordensburg Liebstedt, Wielandgut Oßmannstedt, Schloß Kromsdorf,

Clauder Mühle in Denstedt, Schloß und Park Tiefurt, Schloß Belvedere, Schloß Ettersburg , Schloß Molsdorf,

Historische Mühle Eberstedt, Bad Sulza Goethe Gartenhaus (Kopie), Rudelsburg und Burg Saaleck,

Dornburger Schlösser und Gärten, Naumburger Dom, Freyburg Schloß Neuenburg uvm.

Thüringen ist immer eine Reise wert, Oder auch zwei oder Drei!

 

Reiseleitung durch das Weimarer Land

Auf den Spuren der Klassiker durch die "Toskana des Ostens"

 

Erleben Sie mit mir die Schönheiten des Weimarer Landes, auf dem Weg zu den  Klassikerstätten in Weimar und Erfurt. In der Kulturstadt Weimar gehen wir abseits der

Touristenströme, durch den wunderschönen Park an der Ilm zu den Stätten des Wirkens von Goethe und Schiller. Wir erleben Natur und Architektur in ihrem bezauberndsten

Zusammenspiel. Natürlich kommen wir an den Wohnhäusern der berühmtesten Weimarer  vorbei. Ein Abstecher zum Denkmal der großen Dichter und Denker ist auch noch drin.

Denn dieses Foto darf auch in Ihrem Fotoalbum nicht fehlen. In der freien Zeit, die Ihnen  zur Verfügung steht, können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden. Im Anschluss

fahren wir nach Erfurt, der Landeshauptstadt von Thüringen. Am beeindruckenden Domplatz in Erfurt angekommen, gehen wir über den Fischmarkt zur Krämerbrücke.

Sie ist die größte bebaute und bewohnte Brücke nördlich der Alpen, die mit ihren reizvollen und individuellen Läden zum Stöbern einlädt. Die Zeit bis zur Abfahrt, steht Ihnen zur

persönlichen Gestaltung zur Verfügung. So können Sie zum Beispiel in einem Cafe unseren leckeren Thüringer Kuchen probieren. Auch während der Hin-und Rückfahrt erzähle ich

Ihnen Interessantes und Sagenhaftes aus dem Weimarer Land.

 

 

 

                          

 

 

Weimar Carl AugustWeimar Carl August

Weimar Haus GoetheWeimar Haus Goethe

Jena StadtkircheJena Stadtkirche

Naumburger DomNaumburger Dom

Erfurter DomErfurter Dom

Eisenach MarktbrunnenEisenach Marktbrunnen

Saalfelder FeengrottenSaalfelder Feengrotten

Krämerbrückenfest ErfurtKrämerbrückenfest Erfurt

Erfurter Dom bei NachtErfurter Dom bei Nacht

Frau eines WaidhändlersFrau eines Waidhändlers